Unser pädagogisches Konzept

Schülerbetreuung Schmachtendorf

 

.... bei uns kann man was lernen.

„Jeder vierte Schüler bekommt Nachhilfe.”

Die Welt, 28.01.2010

 

„Es ist gar keine Schande, Nachhilfe zu bekommen, sondern souverän und reif, zu seinen Schulproblemen zu stehen und fremde Hilfe anzunehmen.”

Norbert Lohmann, pädagogischer Leiter der Schülerbetreuung Schmachtendorf

Das ist unser pädagogisches Konzept:

 

Unser pädagogisches Konzept ist eigentlich auf eine ganz einfache Formel zu bringen:

 

1.) Wer mit Motivation lernt, lernt leichter und besser.

2.) Wer das Gelernte versteht, wird motiviert zu lernen.

3.) Wir helfen, das Gelernte zu verstehen.

 

Erkennen Sie diese drei Sätze an, so wie wir es tun, erkennen Sie auch den Punkt, an dem wir ansetzen:

 

1.) Wir helfen, das Gelernte zu verstehen (und anzuwenden),

2.) somit motivieren wir die Schülerinnen und Schüler,

3.) auf dass sie leichter und besser lernen.

 

Sie erkennen schnell, dass so eine Positiv-Spirale in Gang gesetzt wird, da ein leichteres und besseres Lernen wiederum zu besserem Verständnis führt, zu mehr Motivation, usw...

 

Ganz entscheidend ist hierbei zu erwähnen, dass nach unserem Verständnis mit "Motivation" nicht simpel eine Motivation gemeint ist, sich mit dem Stoff auseinanderzusetzen (nach dem Motto: "Du wirst schon sehen, Mathe macht Spaß!"), sondern wir meinen damit die Motivation, "überhaupt" zu lernen.

 

Wir schaffen diese Motivation, indem wir den Schülerinnen und Schülern (nachfolgend nur "Schüler" genannt) eine lernförderliche Umgebung schaffen:

 

- junge, freundliche Mitarbeiter zeigen Bereitschaft, dem Schüler helfen zu wollen,

 

- der Schüler erkennt, dass andere ganz ähnliche Probleme haben,

 

- es kann jede auch als noch so "dumm" angesehene Frage gestellt werden,

 

- jeder Schüler lernt individuell und in seinem Tempo und auf seine Art,

 

- eigene Materialien beleuchten den Stoff von einer neuen Seite,

 

- durch eine dennoch lockere Atmosphäre kann entspannt gelernt werden,

 

- oft entstehen neue Bekanntschaften / Freundschaften unter den Schülern ,

 

- in den Pausen werden oft Späße gemacht und der Kopf wird wieder frei.

 

der wohl wichtigste Punkt ist aber:

 

- wir respektieren jeden Schüler und geben ihm ein Selbstwertgefühl dadurch,

 

... dass wir seine Probleme ernst nehmen, seine Leistungen anerkennen und

 

... ihn als Person achten.

 

Diese Vorgehensweisen, die sich hier nur auf den Umgang mit dem Schüler oder der Schülerin bezogen haben, gehen Hand in Hand mit:

 

- der Beratung der Eltern durch die pädagogische Leitung unserer Einrichtung

 

- dem auf Wunsch hergestellten Kontakt zu den Schulen und Lehrern

 

- dem Austausch zwischen unseren Kursleitern, der päd. Leitung und den Eltern

 

- der schriftlichen Dokumentation durch unsere Fachkräfte (bei Bedarf)

 

- unserer Kenntnis

 

... der aktuellen Schulpolitik,

... der gültigen Lehrpläne und

... der rechtlichen Bestimmungen z.B. zu Noten oder Klassenarbeiten.

 

Die regelmäßigen Gespräche mit den Eltern und Schülern bestätigen uns den Erfolg unseres hier vorgestellten pädagogischen Konzeptes, welches sich zum Ziel setzt, dass Kinder wieder motiviert in die Schule gehen und erfolgreich lernen können.

 

Copyright © Schülerbetreuung Schmachtendorf All Rights Reserved